Organisation

    Die Durchführung einer Organisationsuntersuchung dient in erster Linie der Qualitätsverbesserung in Ihrer Verwaltung. Die Gesamtorganisation oder einzelne Bereiche werden systematisch betrachtet, mit dem Ziel, nach einer Ist-Analyse ein spezifisches Optimierungskonzept für die jeweilige Aufgabenerfüllung zu erarbeiten. Gegenstand einer Organisationsuntersuchung sind insbesondere die Aufgaben, Prozesse und Strukturen sowie der Personalbedarf, ausgerichtet an den politischen, strategischen und operativen Zielen der Verwaltung.


    Dabei unterstützt Sie die Kommunalberatung Rheinland-Pfalz mit einer methodischen, strukturierten Vorgehensweise unter Einbeziehung der  Führungskräfte und Mitarbeiter, die für eine aktive Beteiligung an der Organisationsuntersuchung gewonnen werden.


    Der Ablauf einer Organisationsuntersuchung gestaltet sich wie folgt:


    1. Ist-Erhebung mit Beteiligung von Führungskräften und Mitarbeitern
    2. Ist-Analyse und Bewertung der Erhebungsdaten
    3. Personalbedarfsermittlung
    4. Soll-Konzeption
    5. Begleitung und Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmenempfehlungen

    Alle Schritte und Ergebnisse werden in einem ausführlichen Gutachten zusammengefasst. Auf Wunsch werden die wesentlichen Erkenntnisse in Ihren Gremien präsentiert.


    In Organisationsfragen haben wir bereits eine Vielzahl kommunaler Verwaltungen und Unternehmen begleitet:


    • Organisationsuntersuchung – Analyse der Aufbau- und Ablauforganisation
    • Prozessoptimierung – Geschäftsabläufe analysieren und optimieren
    • Change-Management – Veränderungsprojekte erfolgreich umsetzen
    Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ja, ich stimme zu.